Bücher für mehr Erfolg im Management



In allen vier Büchern geht es um das Bauchgefühl. Dieses kann ein wertvoller Ratgeber bei Entscheidungen sein. Es kann uns aber genauso gut auf den Holzweg führen. Mich hat es auf den Gipfel des Erfolges gebracht und in den tiefsten Abgrund meines Lebens gezerrt. Um die Frage der Verlässlichkeit des Bauchgefühls geht es in meinem "Tagebuch meiner Insolvenz, Tagebuch meiner Depression" – es ist die Auseinandersetzung mit meinem Scheitern als Unternehmer. Mein Unternehmen war eine der erfolgreichsten deutschen Werbeagenturen. Drei Jahre nach dem Höhepunkt unseres Erfolges musste ich Insolvenz anmelden (eine Reportage der Fachzeitschrift W&V über meine Geschichte finden Sie hier).

 

Die intensive Auseinandersetzung mit meinem Scheitern hat mir nicht nur meine Angst vor dem Scheitern genommen, sondern mir eine Welt eröffnet, die mir bis dahin völlig fremd war. Denn nach meiner „Wiedergeburt“ habe ich angefangen, mich mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Entscheidungsforschung auseinanderzusetzen. Erst dabei wurde mir klar, wie maßlos ich meine Fähigkeit überschätzt habe, richtige Entscheidungen zu treffen.

 

Was zunächst nur dazu gedacht war, meine eigenen Fehlentscheidungen zu verstehen, ist zu einer Berufung und einer neuen wirtschaftlichen Existenzgrundlage nach dem Ende meiner Privatinsolvenz geworden. Heute helfe ich Unternehmen, die Entscheidungskompetenz ihrer Mitarbeiter:innen zu verbessern, helfe Ärzt:innen, Urteilsfehler zu erkennen und Verkäufer:innen, ihre Kund:innen zu besseren Entscheidungen zu führen. Aus dieser Arbeit heraus sind die Methode „Die Vermessung des Bauchgefühls" und meine weiteren Bücher entstanden. Mittels „Vermessung des Bauchgefühls" kann überprüft werden, ob man mit seinem Bauchgefühl richtig liegt und seine Entscheidungskompetenz trainieren.